19.07.19
Tickets Flo Mega (D), Eröffnungsabend in Kassel
BÄMS

Tickets für Flo Mega (D) Eröffnungsabend 19.07.19 in Kassel, Kulturzelt

Freitag 19.07.19
Einlass: 18:45 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr
Kulturzelt, An der Drahtbrücke, Auedamm 2, 34121 Kassel

Tickets zu Flo Mega (D) Kassel


Informationen

Wir eröffnen die Spielzeit 2019 – der Vorhang öffnet sich:

„Wer ist das? Was ist das? Das ist Straße im straußenhaften Ballkleid von Rick James. Marvin Gaye in der Hose von Westernhagen. Ol ́ Dirty Bastard in Worpswede. Tina Turner beim Backspin. Das ist Musik mit Grund. Musik mit Geschichten von den Straßen in 1001 Stadt. Wenn Stadt zur Bühne wird. BÄM! (Da isser). BÄMS! Flo Mega.“

(Sönke Busch, auf Flo Megas Website, 2019)

Fangen wir an mit einem Herrn, dessen Selbstbeschreibung, viel mehr aber noch dessen Musik das verkörpert, was das Kasseler Kulturzelt seit mehreren Dekaden auszeichnet: Ein verspieltes Pendeln zwischen Offenheit und Eigenbrötlerei, ein Mix der Kulturen und Traditionen, von Rhythmen, die bewegen, und Rhythmen, die erzählen, von Melodien, in denen wir uns sofort wiederfinden und solchen, die uns erregen, weil sie irritieren, kurz: Der individuelle Sound von starken Künstlerpersönlichkeiten.

Flo Mega ist eine solche und kommt, nach kurzer künstlerischer Mediation, mit seinem neuen Album BÄM (Da isser) an der Fulda vorbei, wo das Kulturzelt zur Eröffnung gleich einmal in eine Soul-Hall verwandelt wird. Flo Mega spielt seinen Soul als Sammelbecken für alles, was ihm über den Lebensweg getrampelt ist: Hip Hop, die Kunsthochschule, Funk der 70er Jahre, Autotune, Stefan Raab und der Bundesvision Song Contest, Krefelder Seidenkrawatten und die frische Bremer Brise. Er lässt, wie jeder gute Soul-Sänger, seine Texte mit seiner Stimme zu packenden persönlichen Geschichten verschmelzen. Für Beine wie für Ohren kommen seine Songs daher, weil sich Tanz und Text bei diesem Künstler völlig unverkrampft umarmen, als wäre man wirklich in den 60er und 70er Jahren, wo Soul einerseits zum Amusement, gleichzeitig aber auch als Kummerkasten für eine geschundene Arbeiterschaft in den Megalopolen aufstieg.

Wir freuen mit Euch, liebe Musikfans, mit Flo Mega die Saison 2019 zu eröffnen. Also Vorhang auf, und dann: BÄM!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren